Vom Doktor-Ingenieur zum Heilpraktiker für Psychotherapie

animo – das ganzheitliche Konzept für mehr Wohlbefinden für Geist, Seele und Körper ist mein wahrgewordener Traum. Dass ich mich dem hauptberuflich widmen darf, wofür mein Herz schon so lange schlägt, erfüllt mein Leben mit Freude und Sinn, wovon ich Ihnen gerne ein Stück abgeben möchte.

Ich –  Jahrgang 1973, Familienvater von drei Kindern – möchte Ihnen ganzheitlich helfen, nicht nur Symptome zu behandeln, sondern an die Ursachen zu kommen, und diese gezielt und nachhaltig zu beheben. Die von mir verwendeten Techniken eignen sich gut dazu, und für mich gibt es nichts Schöneres als ein dankbares Lächeln von einem Menschen, den ich ein Stück auf seinem Weg in die Veränderung begleiten konnte.

Meinen beruflichen Werdegang habe ich mit einem Maschinenbau-Studium begonnen, mit anschließender Promotion in Erlangen. Im Laufe der Jahre merkte ich aber immer mehr, dass dieser Weg mich nicht dahin bringt, wo ich meine Fähigkeiten sinnvoll einsetzen kann. Bei meiner letzten Tätigkeit als Projektmanager, bei der sich alles um Kosten und Termine drehte, und vor allem auch während meiner Zeit als Führungskraft habe ich gemerkt, dass mein eigentliches Talent in einem ganz anderen Bereich liegt: im Umgang mit Menschen. In dieser Zeit entstand der Plan, aus meiner seit 2007 bestehenden beruflichen Nebentätigkeit für Lebensberatung und energetische Behandlung eine hauptberufliche Tätigkeit zu machen.

So ergänzte ich meine Ausbildungen durch die Qualifikation als amtsärztlich zugelassener Heilpraktiker für Psychotherapie, als Hypnosetherapeut, als Klangtherapeut und als Energetiker, um jedem Menschen mit seinem Anliegen und seiner Geschichte individuell begegnen zu können.

Meine wichtigsten Stationen auf meinem Weg zu animo:

  • Promotion zum Doktor-Ingenieur des Maschinenbaus an der Technischen Universität Erlangen
  • Arbeit in der metallverarbeitenden Industrie als Führungskraft (Bereichsleiter, Leiter der Entwicklung) und als Projektmanager
  • Nebenberufliche Qualifikationen bei Dr. phil. Annerose Kahm-Brochnow und Rolf Ziegler, Baden-Württemberg:
  • Klangtherapeut/-pädagoge (terramedus Akademie für Gesundheit)
  • Grundlagenkurs Psychotherapie (Institut für Psychotherapie, Peter Winzen, Frankfurt)
  • Abschluss als Heilpraktiker begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie
  • Hospitation in einer psychiatrischen Praxis in Erlangen
  • Hypnosetherapeut (TherMedius-Institut, TMI)
  • Kinesiologiekurs „Touch for Health 1“ (International Kinesiology College, IKC )

Nachdem Sie nun mich ein wenig kennengelernt haben, bin ich jetzt schon gespannt, welche Lebensgeschichte Sie mitbringen.